Gemeinnütziger Verein der Kinofreunde in Großenhain

Filmfreunde Großenhain e.V.

Sommerkino zwischen den Gleisen - 2024

Die Veranstaltungen finden nur bei Sommerkinowetter statt !!!

Eintritt: 6,- €

Einlass: 19:00 Uhr ( weil es auch zu Essen und zu Trinken gibt !!! )

... freut Euch auf köstliche Kleinigkeiten, leckeren Wein, Bier und natürlich auch Alkoholfreies ...

Filmstart: ... wenn es dunkel genug ist!!!

Termine

06.07. - Eine Frau mit berauschenden Talenten (orig.: La daronne, dt.: Die Mama)

Patience (Isabelle Huppert) ist selbstbewusst, unabhängig und vor allem schlagfertig. Nur bei ihren Finanzen ist Luft nach oben. Als Dolmetscherin im Drogendezernat übersetzt sie abgehörte Telefonate der Drogenszene und ist dafür massiv unterbezahlt. Als das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter wegen unbezahlter Rechnungen droht, die alte Dame auszuquartieren, gerät Patience unter Handlungsdruck. Der Zufall will es, dass gerade eine Drogenlieferung auf dem Weg nach Paris ist. Patience entscheidet sich spontan gegen die Ehrlichkeit und sabotiert die Beschlagnahmung der Drogen. In Eigenregie fahndet sie nach dem hochwertigen Hasch – und wird fündig. Patience macht sich sofort fröhlich ans Werk und zeigt sich von ihrer besten Seite: als begnadete Verkäuferin mischt sie den Pariser Drogenmarkt maximal auf. Mit offensichtlichem Vergnügen an ihrer neuen Rolle als gebieterische Madame Hasch lässt sie ihrer kriminellen Kreativität freien Lauf: Ob marokkanische Koffer, Bauchtaschen oder Keksverpackungen: Patience ist die neue Drogen-Autorität der Stadt und für die Polizei ein Phantom, das die Nerven ihrer ahnungslosen Kollegen sichtlich strapaziert. Doch die Drogendiva muss sich sputen, denn ausgerechnet ihr Verehrer Philippe, Leiter des Drogendezernats, hat einen Verdacht, wer hinter dem Phantom wirklich steckt…

13.07. - Kiss the Cook - (orig.: Chef)

Der Spitzenkoch Carl Casper (Jon Favreau) kündigt in Los Angeles spontan seinen Job, da der kontrollsüchtige Restaurantbesitzer Riva (Dustin Hoffman) Carls kulinarische Kreativität nicht zu würdigen weiß. Daraufhin beschließt Carl, einen heruntergekommenen Imbisswagen auf Vordermann zu bringen und mit seinem Sohn gemeinsam den amerikanischen Süden zu bereisen. Er feilt an seinen Rezepten, um die Massen für ausgefallenes Essen zu begeistern.
„Der Film zum aktuellen Gastro-Hype: Jon Favreau spielt in ‚Kiss The Cook‘ einen Gourmetkoch, der erst tief abstürzen muss, bevor er mit einem Food-Truck die einfachen Genüsse wiederentdeckt. Eine Komödie, die glücklich macht wie ein Teller Nudeln.“ (Spiegel Online)

 

17.08. - Wir sind Champions (orig.: CAMPEONES)

"Regisseur Javier Fesser erzählt in dieser rasanten Komödie was Teamgeist, Zusammenhalt und Optimismus bewegen können - besonders dann, wenn die Lage aussichtslos scheint.
Für Marco, Co-Trainer einer spanischen Basketballmannschaft, läuft es derzeit nicht rund: Nur der Trainer heimst Lob ein und auch Marcos Ehe ist gefährdet. Bald kommt es zum Eklat auf dem Basketballfeld, er wird vom Platz gestellt, betrinkt sich und wird in einen Autounfall verwickelt. Das anschließende Urteil der Richterin ist dann so gar nicht nach seinem Geschmack – er soll nämlich in seiner Freizeit eine ganz besondere Basketballmannschaft trainieren und diese Mannschaft wird sein Weltbild noch ordentlich durcheinanderwirbeln …"

Copyright - 2024